Kirchenvorstand

Kirchenvorstandsvorsitzende 

Beate Köbrich

Gymnasiallehrerin

0 53 41 / 39 83 55

beate.koebrich@t-online.de

 

„Ich sehe in Kindern, Jugendlichen und deren Familien

die Zukunft unserer Kirchengemeinde NOAH und möchte

mich weiterhin in diesem Bereich besonders einbringen.“


Pfarrerin

(stellvertretende Geschäftsführung)

Ulrike Scheibe

Martin-Luther-Platz 4

0531 / 6 17 31 55

ulrike.scheibe@lk-bs.de

 

„Meine Schwerpunkte sind Gottesdienste und Seelsorge,

bisher viel in Kitas und im Hospiz. Aber ich bin ja hier,

um mich auf diese Gemeinde einzulassen, und freue mich

auch auf neue Arbeitsschwerpunkte, vielleicht z.B. im NOW.“


Pfarrerin (Geschäftsführung)

Dagmar Janke

Gablonzer Straße 8a

0 53 41 / 90 47 61

dagmar.janke@lk-bs.de

 

„Ich bin gern in NOAH, weil ich den Geist des Aufbruchs

spüre. Hier sind so viele Talente, die nur aus ihrem

Dornröschenschlaf geweckt werden wollen.“


Juliane Borck

Sachbearbeiterin


„Für die Kirche im neuen Pfarrverband wünsche ich mir, dass wir mit den Menschen in der Gemeinde durch die Bündelung der gemeinsamen Kräfte neue Initiativen und Angebote ermöglichen können.“


Detlef Fritz

Destillateurmeister

 

„Lebendigen Gottesdienst mitgestalten und sich für

das Gemeindeleben einsetzen.“


Nina Knischewski
Buchhaltung für die Schulspeisung an der Grundschule Am Ziesberg


„Ich möchte dazu beitragen, in den Veränderungen, die in den nächsten Jahren auf uns zukommen, das Gefühl der Verbundenheit zu erhalten und auch anderen Menschen Wege zu ebnen, in unserer Gemeinde eine Heimat zu finden. “


Nadine Springer

Hausfrau


„Ich hoffe und glaube, dass sich in den nächsten Jahren durch unsere neuen und alten Projekte noch mehr junge Menschen von der Kirche und dem Glauben an Gott angezogen fühlen.“


Beauftragter für Rechtsfragen

Robert Johns

Jurist


„Die sozialdiakonischen Aufgaben der Kirchengemeinde NOAH

will ich im Bick behalten.“


MitwirkerInnen

Britta Kettenring
Gymnasiallehrerin


„Ich möchte mithelfen, die neuen Impulse der Gemeindemitglieder zu bündeln, zu diskutieren und umzusetzen.“


Lars Teubler
Hausmann


„Ich wünsche mir, dass der Kirche die nächste Generation nicht abhandenkommt.“